Sachbearbeiter Stadtplanung/Sanierungsgebiet/Fördergebiete (*m/w/d)

Allgemeines:

Im Bauamt der Stadtverwaltung Meuselwitz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als


Sachbearbeiter Stadtplanung/Sanierungsgebiet/Fördergebiete (*m/w/d)


zu besetzen.

Anforderungen:

- Abgeschlossenes (Hochschul-) Studium der Raumplanung, Umweltplanung, Stadtplanung, Architektur mit Schwerpunkt Stadtplanung/Städtebau oder eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachwirt mit einschlägigen Berufserfahrungen im Bereich Stadtplanung/Städtebau
- Kenntnisse BauGB, ThStBauFR, ESTG, Denkmalschutz
- hohes Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft
- sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
- Planungs- und Organisationsvermögen
- sehr gute Kenntnisse in den MS-Office Anwendungen
- Fahrerlaubnis Klasse B

 

Aufgaben:

 

- Stadtbauförderung für das Sanierungsgebiet und weitere Fördergebiete (Sichtung von Programmen, Antragsstellung, Vorabstimmungen, Haushaltsplanung, Überwachung, Verwendungsnachweise für Fördermittelabrechnungen)
- Erarbeitung von Vereinbarungen (Steuerbegünstigung im Sanierungsgebiet)
- Planerauswahlverfahren für den Bereich der Fördergebiete
- Anträge denkmalschutzrechtliche Erlaubnis und Denkmalmittel
- Beratung von Bürgern und anderen Fachämtern zu Bauvorhaben in Sanierungs- und Fördergebieten (Prüfung Förderfähigkeit, Erarbeitung von Modernisierungsverfahren und Gestattungsverträgen, Stellungnahmen im Baugenehmigungsverfahren)
- Erteilung sanierungsrechtlicher Genehmigungen
- Städtebauplanung (Fortschreibung Stadtentwicklungskonzept, Städtebauliche Rahmenplanung, Sanierungs-, Erhaltungs-, und Gestaltungssatzungen)
- Bundes- und Landes-Monitoring (Abfrage und Darstellung statistischer Daten in den Bereichen der Infrastruktur)
- Erarbeitung von Bauausschuss- und Stadtratsbeschlüssen

Leistungen:

Das können Sie von uns erwarten:
- es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39,5 h/Woche)
- familienfreundliche flexible Arbeitszeiten
- alle Vorteile der Leistungen des öffentlichen Dienstes z. B. jährliche Jahressonderzahlung, Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen, Urlaubsanspruch in Höhe von 30 Arbeitstagen/Jahr, betriebliche Altersvorsorge
- Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
- die Eingruppierung erfolgt nach Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD)

Bewerbungsunterlagen:

Interesse geweckt?
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Lichtbild, Kopien von beruflichen Abschlüssen, Referenzen, Beurteilungen, Zeugnissen) an die Stadt Meuselwitz, Zentralamt, Rathausstraße 1, 04610 Meuselwitz
oder an

Ihr Ansprechpartner für diese Ausschreibung ist Frau Dathe, Telefon: 03448 443204.
Ausschreibungsschluss:
- Bewerbungsfrist 30.06.2022
Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Diese Verarbeitung erfolgt ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und ein halbes Jahr nach dem
Ausschreibungsschluss unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Sofern Sie Ihre Bewerbung nach der Beendigung des Auswahlverfahrens zurückerhalten möchten, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Briefumschlag bei.
Wir weisen darauf hin, dass wir keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen versenden,
bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt.
Etwaige Kosten hinsichtlich des Bewerbungsverfahrens (Fahrkosten etc.) werden nicht durch die Stadtverwaltung Meuselwitz übernommen.
(*männlich/weiblich/divers)

Kontakt:

Stadt Meuselwitz
Rathausstraße 1
04610 Meuselwitz

Telefon 03448 443-0
Telefax 03448 3498

E-Mail E-Mail:
www.meuselwitz.org

Mehr über Stadt Meuselwitz [hier].